Tradition

//Tradition

Türme und Piraten

By | Januar 22nd, 2010|Categories: Tradition|

Zu den spannendsten und bedeutendsten Relikten der Geschichte der Pityusen gehören die Renaissance-Stadtmauern der Altstadt (Dalt Vila) und die Wach- und Verteidigungstürme entlang der Küste Ibizas. Während die monumentalen Befestigungsanlagen der Stadt, die heute Weltkulturerbe sind, jedem Besucher direkt ins Auge fallen, entdeckt der Reisende die Wachtürme erst später: entlang einer Strecke der Küstenlinie, die [...]

Camí de sa Pujada

By | September 15th, 2009|Categories: Tradition|

Zu Fuß oder per Rad lässt sich Formentera am Besten entdecken, denn mit dem Motorrad oder Auto verpasst der Besucher nur allzu oft die faszinierenden Naturenklaven und den intensiven Kontakt zur herrlichen Naturumgebung. Unter den verschiedenen Wanderwegen lädt insbesondere der Camí de sa Pujada zum Kennenlernen der Insel ein. Zum leichten Wandergepäck gehören unbedingt eine [...]

Moli de Can Planetes

By | Juli 1st, 2009|Categories: Tradition|

Mit rund 60 Stundenkilometern nimmt der 26-jährige die Kurve auf der Brücke, die am Stadteingang von Santa Eulària endet. Vielleicht hat er nur einen flüchtigen Blick auf das Flußtal mit seinen maroden Bauwerken geworfen. Nichts, was ihn dazu reizt, anzuhalten und einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, nichts,was ihn dazu inspirieren könnte, die Gedanken [...]

Las torres de defensa de Formentera

By | März 22nd, 2009|Categories: Tradition|

Die Insel Formentera ist ein strategisch wichtiger Punkt im Mittelmeerraum, der in der Geschichte von vielen Völkern der Region zu verschiedenen Aktivitäten genutzt wurde. Meistens handelte es sich dabei um militärische Operationen oder Piraterie. Während des 16. und 17. Jahrhunderts stand die Insel im Zentrum einer türkischen und barbarischen Offensive, die das westliche Mittelmeer betraf. [...]

Bar Anita

By | August 23rd, 2008|Categories: Tradition|

Gleich neben der Kirche des Heiligen Sant Carles de Peralta befindet sich eines der bekanntesten und zugleich beliebtesten Lokale der Insel: Wir meinen natürlich die „Bar Anita“, oft auch „Ca n’Anneta“ genannt. Zweifellos ist sie zu einem Muss für die Boheme und die Intellektuellen im ländlichen Ibiza geworden. Dies sei jedoch selbstverständlich nicht gesagt, ohne [...]

Ruhm und Ehre für den „Flaó“

By | August 21st, 2008|Categories: Tradition|

Dem „Flaó“ fehlt der Stammbaum, und er ist zu bescheiden. Mit Sicherheit ist er der köstlichste Nachtisch der Insel, und trotzdem hat er es noch nicht zu nationalem und internationalem Prestige und Ruhm gebracht, wie es andere Beispiele aus dem mediterranen Konditorei-Bereich geschafft haben. So geschehen etwa mit der überaus beliebten „Ensaimada“ unserer mallorkinischen Nachbarn, [...]

Der Tradition der llaüts verpflichtet

By | November 18th, 2006|Categories: Tradition|

Es sind nur wenige Mestres D’Aixa (Schiffszimmerleute) auf den Pitiusen übriggeblieben, fast kann man sie an den Fingern einer Hand abzählen. Zum Unglück für künftige Generationen sind diese Handwerker der Llaüts und der kleinen Schiffe eine aussterbende Art, obwohl der Inselrat in Santa Eulària für diesen kaum noch existierenden Beruf eine Schule ins Leben gerufen [...]

Talamanca ferry

By | September 23rd, 2006|Categories: Tradition|

Ab Ostern, wenn die Saison beginnt, bis Ende Oktober gönnen sich ganze Scharen von Urlaubern und auch viele Einheimische das Vergnügen, den Hafen von Ibiza an Bord einer Llaüt zu erkunden, einem traditionellen kleinen Boot der Insel. Diese wunderbaren und erschwinglichen Ausflüge auf dem Wasser, die besonders im Sonnenuntergang zu empfehlen sind, wenn es langsam [...]