Die Kunst der perfekten Balance zwischen Klassik und Moderne verschaffte ihm den Aufstieg in die Toplist internationaler Interieur Designer. Seine Karriere begann 1989 als Kreativ- und kaufmännischer Direktor bei der holländischen Textilmanufaktur Chivasso. Sein perfektes Feeling für Farben und Naturtöne wurde von anderen Style Connoisseurs rasch bemerkt und ermöglichte es ihm, schon bald sein erstes eigenes Geschäft im trendigen Laren an der holländischen „Gold-Küste“ zu eröffnen.

IBIZASTYLE_ERIKKUSTER-006Mittlerweile findet man nicht nur in Holland sondern auch im Mittleren Osten, Afrika, Asien und besonders im mediterranen Raum seine Stoffkollektionen, Möbel und Interieurs, die allesamt die Attitüde für „Metropolitan Luxury“ ausdrücken – ein passender Name für seine Kultmarke die damit Begriffe wie Glamour, Komfort und Sophistikation umfasst. In seinem Portfolio befinden sich Villen und Penthäuser in Marbella, Dubai, Berlin, Moskau und Bali. Aber auch die VIP-Lounge des FC Barcelona im Stadion ‘Camp Nou’ wurde von ihm einem glamouröses Restyling unterzogen. Da verwundert es nicht, dass sich unter seiner VIP Klientel auch so bekannte Fußballer befinden wie die holländische legende Ruud Gullit oder Ronald Koeman.

Durch sein Business lernte er Natascha Lampie kennen. Sie beschlossen, gemeinsam einen neuen, glamourösen Stil nach Ibiza zu bringen. Und schon kurz darauf eröffneten Sie als Partner Ende letzten Jahres den Showroom in der Avenida Ignacio Wallis 29. Natascha hat auch eine Immobilien-Agentur mit Namen d-office in derr Calle Bartolomé Vicente Ramón 28. Sie ist spezialisiert auf den Verkauf exklusiver Villen, Grundstücke, Häuser, Apartments, unterstützt Bauträger von Neubauobjekten und hilft bei der Suche nach Geschäften, die zum Verkauf oder Trapaso stehen. Sie kümmert sich auch um die Beantragung von Leitungsanschlüssen sowie die Inneneinrichtung der Häuser ihrer Kunden.

IBIZASTYLE_ERIKKUSTER-007

Der rastlose Business-Globetrotter pendelt nun hauptsächlich zwischen seiner Hauptresidenz im High Society Refugium Crailo in Holland und seiner Zweitresidenz in Ibiza, einem Penthaus im Residencial Valor Real. Nach Ibiza kommt er schon seit seinem 19. Lebensjahr und hat hier fast jeden Sommer verbracht. Er hat die Veränderungen der letzten Jahre auf Ibiza beobachtet und sagt dennoch, dass Ibiza selbst sich nicht viel geändert hat. Es sind immer noch die gleichen angesagten Locations und Hotspots wie vor Jahren, Ibiza hat immer noch eine gute Energie. Man trifft hier überdurchschnittlich viele schöne Menschen – die Crowd hier ist sehr trendy.

http://ibiza-style.com/pages/de/kultur/architektur/78-glamour_designer_eric_kusterand_his_metropolitan_luxury_in_ibiza_.html