Darauf haben Formenterabesucher schon lange gewartet: Ein modernes, zentral gelegenes ****Stadthotel, in dem man nicht nur im Wochenrhythmus, sondern je nach Lust und Laune Ankunfts- und Abreisetag bestimmen kann. Dieses kleine aber feine Haus, das über 13 Standard-Doppel-Zimmer, 4 Superior-Doppelzimmer sowie eine Suite verfügt, eröffnete erst Ende August 2011 in San Francisco Javier, dem Hauptort der Insel.

Es ist auch das erste Hotel auf Formentera, das mit einem SPA ausgestattet ist. Es liegt am oberen Ende der Calle Santa Maria, kurz vor dem Rathausplatz und der alten Wehrkirche aus dem 18. Jahrhundert. Die aus dem Ort stammende Familie Ferrer Colomar lies dieses Projekt Realität werden. Ein Gebäude, das den traditionellen Stil der Insel geschickt mit der Moderne verbindet. Entworfen vom ibizenkische Architekt Josep Llaneras (Piset) unter der technischen Leitung des Architekten Jaime Carbonell und in Zusammenarbeit mit dem Studio für Inneneinrichtungen Deu i Deu. eine geschickt Balance zwischen schlichter Eleganz und liebevollen, rustikalen Details. Im gesamten Haus herrschen Naturmaterialien in Beige-Tönen und geschliffenem Weiß vor. Moderne Technik wurde kaum spürbar integriert, jedes Zimmer ist mit TV, Musikanlage mit iPod Dockingstation, Telefon und Wifi ausgestattet. Über ein raffiniertes Spiegel/Lupensystem wird Tageslicht in jedes der Bäder geleitet.

Im eleganten Speisesaal erwartet den Gast morgens ein reichhaltiges Frühstücksbüffet, man kann aber auch in der Cafeteria oder auf der überdachten Terrasse frühstücken – alle diese Räume sind auch für das Publikum zugängig. Es wird werktags ein dreigängiges Mittagsmenü angeboten, man kann aber auch a la carte bestellen. Besonders abends werden die Restaurants vom Publikum gut angenommen. Wer sich einen Überblick über die ausgezeichnete Küche des Es Marès verschaffen möchte, dem sei das 8-gängige Degustationsmenü empfohlen. Der von der Insel stammende junge Küchenchef José Verdera lernte auf dem Festland an einer der angesehensten Schulen des Landes und hat anschließend seine Ausbildung bei ersten Adressen der Gastronomie abgerundet.

Im von außen nicht einsehbaren Garten des Hotels befindet sich der Swimmingpool. Ein auch für die Öffentlichkeit zugängiger gut ausgestatteter Spa-Bereich befindet sich im Untergeschoss. Hier befindet sich die Sauna, eine Kabine mit Chromotherapie, Gefühlsduschen, beheizte Ruheliegen sowie ein revitalisierender Pool. Für Massagen und Kosmetikbehandlungen stehen zwei spezielle Kabinen zur Verfügung.

Da auf Formentera das Fahrrad ein klassisches Fortbewegungsmittel ist, stellt das Hotel den Gästen als besonderen Service Mountainbikes zur Verfügung. Gäste, die mit dem Auto anreisen, können es in der hoteleigenen Tiefgarage unterstellen.

Dies alles spricht schon für sich. Aber das Besondere dieses Hauses ist die persönliche Art, wie der Gast behandelt wird. Man spürt, dass es ein mit viel Elan, Engagement und Liebe geführtes Familienunternehmen ist. Ein echter Gewinn für Formentera.

HOTEL ES MARÈS

Calle Santa Maria, 15
07860 Sant Francesc, Formentera
+34 971 323216