Bereits 1987 eröffnete Claudio Antonioli sein erstes Studio in Mailand, das mit seiner außergewöhnlichen Auswahl eine Nischenposition einnahm und bei der exklusiven Klientel schnell zur Nummer Eins avancierte. Im Januar 2003 erfolgte der Umzug in die geschichtsträchtigen Räumlichkeiten der Via P. Paoli 1, dem ersten Stummfilmtheater in den 20er Jahren. 2009 dann die Neugestaltung durch den Designer Vincenzo De Cotiis, der dem Geschäft den coolen Charme einer alten Werkstatt verlieh: Ein einzigartiger Raum, ausgestattet mit glänzenden Materialien. Inzwischen nimmt das Geschäft über 400 Quadratmeter ein, Ausstattung und Design spiegeln den freien Geist der außergewöhnlichen Persönlichkeit von Claudio Antonioli wieder. Obgleich das Geschäft schon selbst Gegenstand moderner Kunst sein könnte, sind es natürlich die ausgesuchten Kleider und Accessoires, die die Hauptrolle spielen: Kleidung für Menschen, die frei von konventionellen Vorstellungen leben.

Außer in Mailand ist Claudio Antonioli mit seiner einzigartigen Marke in den großen Einkaufsstraßen von Lugano, Via Nassa 29 und Via Nassa 66, Turin, Piazza Carlo Emanuele II 19 sowie in Ibiza, in der Carrer de Cas Dominguets 17 c vertreten.

Wann waren Sie das erste Mal auf Ibiza?

Ich liebe die Einzigartigkeit Ibizas seit den späten 80er Jahren, die Insel wurde schnell eines meiner Lieblingsziele. Ein Ort, an dem meine Leidenschaften, die Mode und die Musik, in perfekter Symbiose koexistieren. Dazu das wunderbare Essen und das herrliche Meer, ich war immer angetan von der Idee, hier etwas zu eröffnen.

Was waren die Gründe für die Eröffnung eines Antonioli Store in Ibiza?

Ich wollte das Antonioli Konzept weiter vertiefen und fand mit dem ehemaligen Hangar im Industriegebiet von Ibiza genau den richtigen Platz dafür. Dieser Raum mit über 400 Quadratmeter ist einzigartig und außergewöhnlich, hier konnten die Ideen des Mailänder Architekturbüros Storage Associati perfekt umgesetzt werden: Eine Mischung aus Kunstgalerie und Geschäft. Wie auch in meinen anderen Geschäften gibt es keine Fenster, und kein Ladenschild, man muss klingeln, um herein zu kommen.

 

Wie schaut die Trendfarbe des Sommers aus?

Ich denke jeder sollte das tragen, worin er oder sie sich wohl fühlt. Es gibt keine „richtige“ Farbe, keine „richtigen“ Designer. Unsere Kleidung, Accessoires, also unsere Outfits, drücken unsere Persönlichkeit aus, das was wir sind. Daher gibt es kein richtig oder falsch.

Das einzig Wichtige für mich ist, dass man sich wohl fühlt. Schnitt, Farbe und Material charakterisieren ein Outfit. Schuhe oder Hosen sind keine einfachen Attribute, sie sprechen eine Sprache, in der wir eine Geschichte erzählen: die unserer Persönlichkeit. Du musst einfach frei sein von vorgefertigten Schablonen.

Die 5 Top Designer der Saison?

Wir haben so viele… sehr schwer, sich für fünf zu entscheiden!

Balenciaga, Vetements, Saint Laurent, Valentino, Rick Owens, Balmain, Givenchy, Dior… und das sind nur ein paar, die ich gerne nennen möchte.

Das absolute MUSTHAVE der Saison?

Vetements

Eine absolutes NO GO in diesem Sommer?

Konservative, uniforme Outfits.

Beschreiben Sie Ihr Ibiza in fünf Worten

Freiheit, Vibes, Liebe, Natur, DC10.

Antonioli Ibiza

Carrer de Cas Dominguets 17c
07800 Ibiza
+34 871 110 631