Das Thema Nachhaltigkeit bahnt sich langsam, aber sicher seinen Weg ins öffentliche Bewusstsein der Insel Ibiza. Angesichts der bedrohlichen Perspektive neuer Ölbohrungen, nimmt die Zahl an Organisationen, Privatleuten und Business-Vertretern, die sich für den Erhalt der Schönheit Ibizas einsetzen – die Insel, die wir lieben, auf der wir leben und arbeiten – stetig zu.

Eines dieser Businesses ist die Osteria Locals Only, im Herzen der Plaza del Parque. Besitzer Titito Piazza hat sich voll und ganz den ökologischen Grundlagen verschrieben und sie zur Basis seines Restaurants gemacht.

In seiner unnachahmlichen Art erzählt er uns, wie sehr sein Herz an der Nachhaltigkeit hängt, basierend auf dem tiefen Respekt für die Insel, für Mutter Natur, und wie unaufhörlich er daran arbeitet, andere von diesem Mindset zu überzeugen. Alle Papierwaren des Locals Only werden recyclet, jedes Stück Holz im Restaurant ist aufbereitet, zudem verzichtet man vollends auf Plastikstrohhalme.

Keine Frage, dass dieses Bewusstsein sich auch auf den wichtigsten Aspekt des Locals Only bezieht – die fantastischen Drinks, das wunderbare Essen, alles ganz bewusst hergestellt und zubereitet. Tito erzählt mir, dass er seit langem enge Beziehungen zu den örtlichen Bauern aufgebaut hat. Die Folge: Jedes Gemüse, das Sie hier genießen, stammt aus dem Herzen Ibizas.

Karotten, Avocados, Rucola, Zwiebeln, handgepflückt, organisch angebaut auf dem reichen Boden Ibizas. Nachhaltige Landwirtschaft ist die Wurzel allen Tuns hier, für Tito sein unverrückbarer Dienst für Mutter Natur, und das in allem, was er hier an fantastischen Speisen zusammenstellt.

Hiesige Artischocken bilden eine äußerst delikate Zutat der Speisen. Den Winter über hat Tito mit einem lokalen Farmer zusammengearbeitet, der zwei Arten von Baby-Artischocken anbaut. Zum einen Moretti, den Klassiker der Venetian Islands, zum anderen die klassischen, süßen, grünen Artischocken, die in den Menüs zu finden sind, knusprig gebraten alla Romana, und die die schmackhaften Risottos bereichern.

Mit Blick auf das Thema Überfischung verwendet Tito immer mehr Stockfisch und Kabeljau, die auf andere Weise haltbar gemacht werden, der Kabeljau wird gesalzen, der Stockfisch auf nordische Art getrocknet. Er konzentriert sich zunehmend darauf, seine wunderbaren Speisen aus eher unbekannten Fischen zu zaubern, um so dem Problem der Überfischung von Thunfisch und Lachs entgegenzuwirken. Er liebt zudem die Verwendung von Sardinen und Boquerones, beide mit geringem Quecksilbergehalt und daher deutlich gesünder.

Tito hat mit dem Locals Only eine einzigartige Umgebung geschaffen, seine entspannte Art spiegelt sich in der Atmosphäre des Restaurants wider. Ursprünglich aus der edlen Gastronomie kommend, liegt für Tito hier der Schwerpunkt auf Entspannung: Es soll gelacht werden, die Menschen sich willkommen und gut aufgehoben fühlen. Lunch genießt man täglich von Dienstag bis Freitag (montags geschlossen), bis Juli/August, das Menü für 15 Euro. Die Speisekarte folgt dabei den Angeboten an frischen Produkten und Zutaten direkt vom Markt.

Ein eleganter Mix ist es, den man hier erlebt: Speisen, die mit Liebe und Bedacht zubereitet werden, die den Menschen die Leidenschaft für Küche und Kochen vermitteln, das alles vor dem Hintergrund tiefsten Respekts für die Insel selbst.

Locals Only

Plaza del paque, 5
07830 Ibiza
+34 971 301 997