Damit bietet man den Gästen eine aufregende Alternative zu dem bereits bestehenden Restaurant. Als zweite Wahl sollte man es hingegen nicht bezeichnen: Bereits nach kürzester Zeit avancierte die Tapas Bar zum neuen Hotspot für feine Köstlichkeiten und einem geselligen Miteinander an der langen Tafel. Auch hier gilt die Philosophie des Hauses nur ausgezeichnete, wenn möglich hiesige, Produkte zu verwenden und eine hochwertige authentische mediterrane Küche zu servieren.

Die Tapas sind in der Rezeptur einfache Gerichte, werden jedoch in einer detailverliebten Kunstfertigkeit auf den Teller gebracht, die seinesgleichen sucht. Die frischen Produkte sind von höchster Qualität. Das schmeckt und sieht man. Ob Patatas Bravas mit Spezialsoße, Tintenfisch, zunächst bei Niedrigtemperatur gekocht und dann unter dem Grill vollendet, serviert auf einem Bett von Parmentier-Kartoffeln, dazu Knoblauch-Öl und roter Pfeffer-Schaum, Mangosuppe mit gegrillten Jakobsmuscheln und Ingwer- und Basilikumgelee, klassische Sardellen in Essig oder fruchtige ibizenkische Tomaten, gefüllt mit Thunfischfilet, dazu Gurke in Öl mit frischer Minze… – der kulinarischen Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Auch die Cocktails unterscheiden sich von der Auswahl im Restaurant; im Vordergrund stehen leichte Variationen, die fast spielerisch unterschiedliche Aromen kombinieren und sie so zu einem perfekten Begleiter der Tapas werden lassen. In diesem Sommer stehen den Gästen in der idyllischen Bucht von s’Estanyol also zwei exzellente Restaurants zur Auswahl. Vereint sind sie durch ihre Liebe zu Ibiza und dem Wunsch immer das Beste zu geben!

Related Posts

  • Published On: Juli 7th, 2022|Categories: Gastronomie|
  • Published On: Juni 4th, 2019|Categories: Gastronomie|
  • Published On: Juni 4th, 2019|Categories: Gastronomie|
  • Published On: Juni 4th, 2019|Categories: Gastronomie|
  • Published On: Mai 26th, 2019|Categories: Gastronomie|