Ein Steak, das Fleisch butterweich, dazu ein Glas Rotwein, von satter Farbe und Tiefe – gibt es für Fleischliebhaber einen besseren Start in einen gelungenen Abend? Das Montauk Steakhouse im Ushuaïa Ibiza Beach Hotel ist für diese Art Take-Off jedenfalls bestens gerüstet, die Messer gewetzt und die Holzkohle geschürt.

Unter den Händen der Küchenchefs des ersten Steakhouse der Insel erlangt das Fleisch aus Alaska, Spanien und Großbritannien Vollendung in Perfektion. Dazu gibt es einzigartige Spezialitäten, aber natürlich auch klassische Beilagen. Außergewöhnliche Vorspeisen, wie sautierte Jakobsmuscheln mit geröstetem Speck, oder das Black Angus Carpaccio mit Schalotten, Pilzen und Idiazabal, sind exquisit und bereiten auf die erlesenen Hauptgerichte vor. Ob Steak, Entrecote oder Skirt Steak, ob Waldpilzsoße, Creme Fraiche oder chimichurri nach argentinischer Art – das Montauk Steakhouse erfüllt den Wunsch eines jeden Besuchers, der die gehobene Gastronomie schätzt. Der Gast kann sich sein Fleisch in der klimatisierten Kühlanlage selbst aussuchen und auch den sogenannten Cut bestimmen.

Und obgleich sich fast alles um Rare, Medium oder Well Done dreht – auch die Meeresfrüchtegerichte und fantastischen Risottos haben Sterneniveau. Also ob Fleisch- oder Fischliebhaber, das Montauk verwöhnt jeden anspruchsvollen Gaumen. Aber Achtung! Das Restaurant hat Suchtgefahr: einmal hier gegessen und man möchte immer mehr davon… Dass der Weinkeller über eine beachtliche Auswahl an exzellenten Weinen verfügt, muss wohl erst gar nicht explizit ausgeführt werden.

Das Montauk Steakhouse Ibiza hat täglich von 20 h bis 2 h geöffnet.

Montauk Steakhouse Ibiza

Carretera de platja d'en Bossa, 10

Sant Joridi de Ses Salines

+34 971 396 705

www.montauksteakhouse.com

Related Posts

  • Published On: Juli 7th, 2022|Categories: Gastronomie|
  • Published On: Juni 4th, 2019|Categories: Gastronomie|
  • Published On: Juni 4th, 2019|Categories: Gastronomie|
  • Published On: Juni 4th, 2019|Categories: Gastronomie|
  • Published On: Mai 26th, 2019|Categories: Gastronomie|