So etwas wie das Wi-Ki-Woo Hotel gibt es wohl kein zweites Mal in Ibiza. Auf einer Insel, die für ihre Extravaganz, ihre Dekadenz und ihre ‚Anything Goes’-Attitüde berühmt ist, stellt dieses bombastisches Boutique Hotel ein stolzes Sinnbild der farbenprächtigen Szene Ibizas in seiner reinsten Essenz dar.

Schon beim Betreten nehmen die Myriaden von Farben dem Gast den Atem, dabei ist die Liebe zum Detail absolut außergewöhnlich, von den grasbewachsenen Wänden mit den pinkfarbenen Blüten bis zur Retro-Beleuchtung und den wunderschönen Kissen, die die behaglichen Daybeds zieren, kurzum: Wi-Ki-Woo ist eine alles überstrahlende Explosion für die Sinne.

Mit Blick auf die 33 exquisit gestalteten Zimmer und das bereits erwähnte Dekor, überrascht es kaum, dass es sich beim Wi-Ki-Woo um das meistgezeigte Hotel auf Instagram handelt, jedes einzelne Detail, wie dafür gemacht, um es mit seinen Freunden zu teilen. Vergessen wir nicht den Ausblick: das Panorama der Küste ist konkurrenzlos. Fernab der Menschenmengen auf dem Sunset Strip, ist dies der perfekte Ort, um einen Cocktail mit Freunden zu genießen, die untergehende Sonne im Blick, am Ende eines perfekten Ibiza-Tages.

Ibiza Style war eingeladen, um einen weiteren Aspekt des Hotels zu genießen: das köstliche Menü, in dem sich innovative, deliziöse Speisen mit dem unverwechselbaren Wi-Ki-Woo-Faktor verbinden.

Chefkoch Lee Sharvilles Leidenschaft für das von ihm kuratierte Menü ist unübersehbar, sein ansteckend fröhliches Temperament spiegelt sich in jedem kulinarischen Detail wider. Sein Ziel ist es, so erklärt er uns, dass sich der positive, frivole Vibe des Hotels auch auf der Speisekarte wiederfindet, perfekt zubereitete und präsentierte Speisen, die jedem, vom Hotelbewohner bis zum normalen Gast, das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Wir haben einige seiner persönlichen Favoriten probiert, darunter veganes Hummus mit leckerster Mango, außerdem Chili Hummus, serviert mit getoastetem Fladenbrot und roter Paprika, das perfekte Gericht für die Poolside.

Ebenfalls ein Gewinner ist die Thunfisch Ceviche, serviert mit köstlicher Avocado, Koriander, Gurke und frischer Limette ist dies eine perfekte Erfrischung.

Lees Signature Dish ist, verständlicherweise, das Risotto mit gegrilltem Lachs, serviert mit exquisiten King Prawns, gegrilltem Lauch, angerichtet auf einem Bett aus Tintenfisch-Risotto, die Farben der Umgebung perfekt reflektierend. Besonders stolz ist Lee auf einen Neuzugang auf der Karte, das Seared Tuna Tataki, bei dem sich gerösteter Thunfisch auf das Leckerste mit Ingwer Soja verbindet, perfekt präsentiert auf knusprigem Bok Choy und zartem Broccoli.

Er erzählt uns von seiner Vision, die sich hier erfüllt: Ein fantastisches Fusion-Menü zu kreieren, das zum farbenprächtigen Vibe des Hotels passt, frisch, funky, lebendig, dabei aber die Dinge einfach hält und stets Value for Money bietet.

Von Juni bis September können sich Hotelgäste und Non-Residents an Wi-Ki-Woos „Thirsty Thursdays” erfreuen, den wöchentlichen Tapas-Events. Für übersichtliche 55 Euro pro Kopf gibt es zwei Stunden lang Prosecco ohne Limit, die Marke passenderweise „Giggle Water” benannt, dazu fünf Tapas nach Wahl.

Bereits im letzten Jahr waren diese Abende mit Locals und Residents ein Riesenerfolg, was noch einmal die Tatsache unterstreicht, wie sehr hier das Wohl und die Zufriedenheit der Gäste im Mittelpunkt stehen. Nach einigen

Gläsern des ‚Kicherwassers‘ – rein dienstlich, versteht sich – können wir bestätigen, dass Sie hier ein absolut unvergesslicher Abend erwartet.

Nimmt man eine der bestbestückten Bars der Insel hinzu, deren Cocktailkarte nahezu konkurrenzlos ist, dann erwartet Sie eine Venue für alles: Dinner, Drinks, Dance, ob am Tag oder in der Nacht. Wahrer Ibiza Style eben!

 

Wi Ki Woo Hotel Ibiza

Carrer Ponent 14
07820 Sant Antoni de Portmany
+34 871 51 53 00