In den vergangenen Jahren zeichneten sich Solomun und auch Guy Gerber für Flächenbrände (der Begeisterung) auf Ibiza aus. Doch in diesem Jahr müssen wir Südfrankreich für zwei der heißesten
DJs und Produzenten danken.

Amine Edge & DANCE heißen die beiden Jungs, die Gangsta in House Music einfließen lassen und es mit viel Funk und 80er Jahren Hip Hop würzen – on Top kommt das verrückteste Bad Boy Gespann jenseits von New York. CUFF heißt es immer montags im Sankeys und damit treiben die beiden Franzosen den Coolness Faktor weit nach oben. „In diesem Jahr bringen wir echte Killer Künstler nach Ibiza. Dudes wie Sammy W & Alex E, Medeew & Chicks Luv Us, Maximono und Tekla – es wird verrückt“, erklärt DANCE.

Aufgewachsen mit Notorious B.I.G., R.Kelly, Todd Terry, A Tribe Called Quest und Armand Van Helden ist es kein Wunder, dass ihr Privatjet in einer Tour zwischen Nordamerika und Ibiza hin und her düst. Zwischenstopps legen die beiden in diesem Sommer in Brasilien, Paris und London ein, vollkommen happy über so viele Gigs. „Wir möchten CUFF wirklich groß rausbringen, dafür arbeiten wir hart. Wenn die Fans mehr wollen, bekommen sie auch mehr“, erklärt das Duo. Ich frage Amine Edge, wie er mit dem „Überfluss“, den es auch auf Ibiza in der Szene gibt, zurechtkommt.

„Hey Mann, ich trinke nicht, ich rauche nicht, ich weiß nicht, wie es ist Drogen zu nehmen. Alles was wir leben, ist Musik“. Da habt ihr es. Zeit für CUFF!

amine-edge-ibiza-style00006

Related Posts

  • Published On: Juli 26th, 2022|Categories: Musik|
  • Published On: August 19th, 2019|Categories: Musik|
  • Published On: August 11th, 2019|Categories: Musik|
  • Published On: Mai 24th, 2019|Categories: Musik|
  • Published On: Juli 12th, 2018|Categories: Musik|