Nach seiner Eröffnung im Jahr 2011 durch-„kocht“ das stilvolle Restaurant gerade die vierte Saison und kann voller Stolz behaupten, dass es auf dem besten Weg ist, zum Publikumsliebling von Einheimischen und Urlaubern gleichermaßen zu werden. Die no-frill Philosophie hat sich durchgesetzt. Feinste japanische Küche und regionale Produkte geben den Gerichten einen außergewöhnlichen Kick. Auf der Karte findet man Sushi und Sashimi nach japanischer Art (nichts für Frischkäse-Anhänger) sowie speziell importierten japanischen Reis, Bioqualität. Weitere Spezialitäten des Hauses sind Tempura, Tamaki und thailändische Klassiker wie Tom Yam Suppe. Ceviche mit Zitronengras aus dem eigenen Restaurantgarten als feine Vorspeisen aus Thunfisch, Lachs oder Rindfleisch und natürlich Köstlichkeiten für Veganer und Vegetarier runden das Angebot ab.

Mit einem Koch aus einer japanischen Fischerfamilie, deren Restauranterfahrung über Generationen zurückreicht, können die Besucher sicher sein, hier mit die beste Fischzubereitung der Insel zu erleben. Eine große Auswahl an mediterranen Fischsorten wie der gestreifte Barsch oder (das haben wir bei unserem Besuch probiert) Steinbutt in einer köstlichen Sesam-, Honig-, Senfsoße sind von sensationeller Qualität. Zum Cocktail winken eine Auswahl feinste Tapas, wie die z.B. Dragon Rolls. Die Cocktails sind ebenfalls eine Besonderheit des Hauses: klassische Bar Rezepte stoßen hier auf neue (eigene) Kreationen, für die das Nagai berühmt ist. Es werden auch Cocktailbegleitungen zum Essen angeboten und individuell zubereitet. Selbst der verwendete Sirup wird hier aus Kräutern oder Früchten selbst hergestellt.

Nagai

Die Eigentümer und das Team von Nagai sind eingeschworene Profis, die den Ansprüchen ihres kosmopolitischen Publikums mehr als gerecht werden. Wortgewandt in jeder Sprache werden alle Gäste auf das herzlichste wie in einer großen Familie begrüßt (das hat schon einen italienischen Touch). Der italienischen Küche hat man bei den Desserts Tribut gezollt. Warmer Blätterteig, gefüllt mit Apfel, Honig und Zimt und Feigen Tiramisu.  „Wir wollten ein Gleichgewicht herstellen zwischen der Besonderheit der japanischen Küche, der Wertschätzung der geschmackvollen Dinge wie in Italien und der spanischen Lebensfreude und Freiheit, wie sie hier auf Ibiza herrschen“, erklärt einer der Inhaber. Das Nagai ist ein fabelhafter Ort um zu speisen, oder einfach nur mit einem oder zwei Cocktails in den Abend zu starten. Dezente Musik und eine ästhetische Innenausstattung mit asiatischen und westlichen Einflüssen sowie eine kleine Boutique mit tollen Accessoires machen einen Besuch zu einem besonderen Erlebnis.

Restaurant Nagai

Ctra. San Juan Km 9,5

+34 971 807 308

+34 638 326 139

Related Posts

  • Published On: Oktober 7th, 2022|Categories: Gastronomie|
  • Published On: August 29th, 2022|Categories: Gastronomie|
  • Published On: August 28th, 2022|Categories: Gastronomie|
  • Published On: August 26th, 2022|Categories: Gastronomie|
  • Published On: August 17th, 2022|Categories: Gastronomie|