Ihr Traum von der Selbstständigkeit heißt: Existenzgründung als Franchisepartner im lukrativen Immobiliensektor auf Ibiza. Mit Porta Mondial, der führenden Franchise-Marke für Ferienimmobilien! Millionen von Menschen träumen vom Wohnen in Urlaubsregionen. Mit Porta Mondial können Franchise-PartnerInnen diesen Traum nun auf Ibiza verwirklichen.

Verdienen Sie dort Geld, wo andere Urlaub machen!

Das Beste aus zwei Welten. Spanische Lebensart trifft auf deutsche Unternehmensorganisation. Die Ferienimmobilienmärkte haben sich erholt, jetzt ist der beste Zeitpunkt, in diese Märkte einzusteigen.

Mit Porta Mondial an Ihrer Seite profitieren Sie von einem bewährten Geschäftsmodell, einer starken Marke und einer Zentrale in Spanien.

Der führende Franchise-Makler für Ferienimmobilien

Mit unseren zentralen Dienstleistungen sparen Sie neben Zeit auch hohe Fixkosten. So können Sie vom 1. Tag an professionell durchstarten.

Wir liefern alles für eine optimierte Immobilienvermarktung: Porta Mondial ist führend in der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Die Web-Einträge sind an Toppositionen indiziert.

Die Franchise-Zentrale steuert ebenso Leistungen wie Marketing, Objektpräsentation inklusive Foto-Retouching und das ausführliche Reporting

So können sich die PartnerInnen auf das Kerngeschäft der Immobilienvermittlung konzentrieren: Verkauf und Akquise.

Unser besonderes Angebot – Übernehmen Sie ein etabliertes Verkaufsgebiet!

Wer davon träumt, sich in Spanien selbstständig zu machen, aber scheut, ein eigenes Geschäft aufzubauen, für den haben wir ein ganz besonderes Angebot. Übernehmen Sie Porta Ibiza und führen Sie die Marke als selbstständiger Franchisepartner weiter.

Porta Ibiza zählt zu den führenden Immobilienmaklern auf Ibiza mit hohem Bekanntheitsgrad.

Über unsere hervorragende Positionierung in den Suchmaschinen starten Sie vom ersten Tag an mit Kundenanfragen, einem aktivem Objektportfolio sowie laufenden Umsätzen – ideal auch für Quereinsteiger.

Arbeiten auf der Isla Blanca – die Trauminsel mit unbegrenzten Möglichkeiten

Mit rund 300 Sonnentagen im Jahr ist „weiße Insel“ Ibiza die wärmste der Baleareninseln. Selbst im Winter erreichen die Temperaturen selten Minusgrade. Entsprechend lange ist auch die Badesaison, die im Mai/Juni beginnt und oft bis weit in den Oktober hinein reicht. Auf 210 km Küstenlinie verteilen sich ausgedehnte Sandstrände und wildromantische Steilküsten, unterbrochen von idyllischen Buchten.

 

Neben der vielfältigen Natur, locken abwechslungsreiche Gemeinden:

Eivissa, die Inselhauptstadt, bietet viel Kutlur, San Antonio im Westen ist eine touristische Hochburg und für sein abwechslungsreiches Nachtleben bekannt. Das beschauliche Santa Eulària (Osten) ist bei ausländischen Residenten sehr begehrt.

Der Beiname „weiße Insel“ verdankt Ibiza seiner Architektur:  weiß gekalkten Wände prägen die  prächtigen Luxusvillen und Landhäuser. Ibizas Luxusimmobilien sind international begehrt und zieht die Welt bis heute in ihren Bann. Bei den Ausstattungskriterien der Häuser zeigt sich Ibiza als Luxusinsel, rund 80% der angebotenen Immobilien verfügen über eine gehobene bis luxuriöse Ausstattung.

Porta Mondial Vertriebsleiter für Spanien, Thorsten Kaiser, bestätigt auch für die Zukunft ein hohes Wertsteigerungspotenzial :

„Auf Ibiza ist die Nachfrage derzeit wesentlich höher als das Angebot, wir gehen davon aus, dass die Preise hier noch weiter steigen werden.“

Die Chancen stehen ideal für einen erfolgreichen Einstieg als Immobilienmakler.

Revolution. Real Estate.
20. – 22. 3. 2019 Ibiza

Sichern Sie jetzt Ihren Termin: Josephine Jonas