Köche und Gin bedeutet nicht „Koch in Gin“ oder „Gin im Koch“ sondern ist der neue Trend, ein Menü statt mit passenden Weinen jeweils mit Gin-Kreationen zu servieren. Dies setzt voraus, dass eine Kommunikation zwischen Koch und Barkeeper stattfindet so wie es in einem guten Restaurant zwischen Koch und Sommelier üblich ist. Das ist insbesondere für Barmixer eine neue Herausforderung. Während sie sich gewöhnlich beim Mixen von Cocktails lediglich auf den Geschmack ihrer Tresenkundschaft  einstellen, müssen sie nun zu den von der Küche kreierten Gerichten passende, harmonierende Drinks zusammenstellen.

Dieser Herausforderung stellen sich Barmixer anlässlich der Eventserie Gastromixology Nights, mit der Gin Mare mediterranes Flair auf Rooftops in London, Madrid, Lissabon, Mailand oder New York  bringen möchte. Zweimal fanden im August und September diese Events in einem authentisch mediterranen Umfeld statt, wie es besser nicht sein könnte: auf dem Rooftop des ME Ibiza.

Im August schlug hier für eine Nacht Walter el Nagar sein Barbershop Ristorante auf. Zu seinem sechsgängigen Menü zauberte Bar Chef Alvaro Martín neue Mixdrinks, die Walters Kreationen geschmacklich hervorragend ergänzten. Ibiza Style hatte das Vergnügen am Chef’s Table dieses kulinarische Experiment zu genießen.

Nach Redaktionsschluss Anfang September fand ein zweites Event dieser Art statt, bei dem sich El Quim de la Boqueria aus Barcelona (siehe auch unsere Ausgabe 4/2016 Juli)  und Aitor Olabegoya, baskischer Küchenchef aus Peking (zum Chef des Jahres in 4 aufeinanderfolgenden Jahren in China gewählt) mit einem ausgefallenem Menü die Ehre gaben.Über dieses sicherlich noch aufregendere Dinner- und Cocktail Experiment werden wir Ende September auf unserer Webseite unter der Rubrik Events  ausführlich berichten.

Dieses neuartige Konzept von Gin Mare fand bei allen Beteiligten großen Anklang. Ziel war es, die reinste Essenz des Mittelmeerraumes in einen der ersten Super Premium Gin Spaniens zu bringen, und das haben sie geschafft. Zudem an einem fabelhaften Ort, der an eine antike Kulisse erinnert, eine Destille, ganz nah am Meer. Hier ist Gin Mare geboren und zu Hause. Gin Mare beschreitet völlig neue Wege und experimentiert mit einem innovativen mediterranen Konzept, das die unterschiedlichen Aromen rund um das Mittelmeer zusammenfließen lässt: Arbequina-Oliven, Thymian, Basilikum und Rosmarin. Jetzt schon eine führende Marke der Branche, die sich zu einer weltweiten Revolution aufgemacht hat und bereits in 60 Ländern verkauft wird.

Auf der Insel steckt das innovative Konzept an und die ersten Köche setzen Gin Mare zum Kochen und Marinieren ein.

www.medrooftops.com
www.barbershop-ristorante.com
www.migasbj.com
www.elquimdelaboqueria.com